Das Klinikum Heidenheim bildet als drittgrößter Arbeitgeber der Region mit seinen 17 Fachkliniken und 2 Instituten das Gesundheitszentrum im Osten Baden-Württembergs. Aufgrund der Größe, der Struktur und der medizinischen Leistungsvielfalt in Diagnose und Therapie stellen wir nicht nur eine breite, qualitäts- und serviceorientierte Gesundheitsversorgung der Region sicher, sondern übernehmen auch überregionale Schwerpunktaufgaben.

Die Klinik für Urologie und Kinderurologie behandelt jährlich über 1500 Patienten stationär und etwa 3000 Patienten in unserer Ambulanz. Operative Hightech-Medizin gehört ebenso zu unserem Angebot wie die fürsorgliche und zuverlässige Betreuung der uns anvertrauten Patienten.

 

In der Klinik für Urologie herrscht ein gutes Arbeitsklima, geprägt von gegenseitiger Unterstützung und Zusammenhalt. Es erwartet Sie ein motiviertes Team von Kollegen und Kolleginnen, das Sie herzlich aufnimmt und gezielt einarbeitet.

Die Stelle (50% Beschäftigungsumfang) ist vorerst befristet bis 31.12.2020.

Auf Wunsch kann eine Arbeitszeiterhöhung durch die Mitarbeit im Medizinischen Schreibdienst unseres Hauses erfolgen.

 

Ihre Aufgaben sind im Wesentlichen:

  • Unterstützung der Chefarztsekretärin bei der Organisation der Sprechstunden
  • Schriftverkehr mit Verwaltung, niedergelassenen Ärzten, Versicherungen, kassenärztliche Vereinigungen, Behörden, Ärztekammer und Patienten
  • Leistungsabrechnung nach GOÄ und EBM
  • Vertretung der Chefarztsekretärin bei Abwesenheit

 

WAS SIE MITBRINGEN:

  • Wir suchen eine Mitarbeiterin mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung als Arzthelferin bzw. Medizinische Fachangestellte (m/w/d) 
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office-Programme, Orbis)
  • Sicherheit und Kooperationsbereitschaft im Umgang mit den verschiedenen Berufsgruppen sowie unseren Patienten
  • Organisationsfähigkeit und Belastbarkeit bei wechselnden Anforderungen
  • Empathie für unsere Patienten
  • Gute Abrechnungskenntnisse nach GOÄ und EBM

 

WAS SIE ÜBERZEUGEN WIRD:

  • Modernes Arbeitsumfeld mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten in einem kollegialen Team
  • Kontinuierliche und individuelle Fortbildungsprogramme
  • Leistungsgerechte Vergütung
  • Umfangreiche Sozialleistungen eines Arbeitgebers im öffentlichen Dienst
  • Elektronische Arbeitszeiterfassung 
  • Gesundheitsförderung
  • Arbeitsplatz mit langfristigen Perspektiven 
  • Leitbildgesteuertes Führungskonzept

 

 

WEITERE DETAILS: Gerne informiert Sie unser Chefarzt Herr Dr. Hefty unter Tel. 07321/33-2341

Werden Sie Teil eines kollegialen Teams.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!