Das Klinikum Heidenheim bildet als drittgrößter Arbeitgeber der Region mit seinen 17 Fachkliniken und 2 Instituten das Gesundheitszentrum im Osten Baden-Württembergs. Aufgrund der Größe, der Struktur und der medizinischen Leistungsvielfalt in Diagnose und Therapie stellen wir nicht nur eine breite, qualitäts- und serviceorientierte Gesundheitsversorgung der Region sicher, sondern übernehmen auch überregionale Schwerpunktaufgaben.

Die Klinikgesellschaft betreibt eine moderne IT-Infrastruktur, unter anderem mit etablierten klinischen Dokumentations- und Informationssystemen. Sie vernetzt mit mehr als 190 Servern und ca. 900 PC-Arbeitsplätzen seit vielen Jahren fast alle Berufsgruppen. Ziel ist es, den rund 1.300 Anwendern optimal integrierte Informationssysteme zur Verfügung zu stellen.

Für die Umstrukturierung unserer IT-Abteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

2 Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Netzwerkmanagement, Systemadministration und Supportunterstützung

 

Ihre Aufgaben:

  • Management der aktiven LAN- und WLAN-Netzwerkkomponenten (Cisco)
  • Administration der Firewall und Internet-Dienste (Spam- und Virenschutz)
  • Administration der VMware-Umgebung
  • Management der Speichersysteme
  • Netzwerküberwachung (PRTG)
  • Software- und Patch-Management der Server- und Desktop-Systeme (SCCM)
  • Software-Verteilung und Software-Virtualisierung (SCCM, APP-V)
  • Administration der zentralen Dienste (AD, Exchange, MS-SQL, Oracle, Access u.a.)
  • Erstellen von Routinen u. Abfragen (VBA, PS, SQL, HTML, C# u.a.)
  • Lizenzverwaltung
  • Benutzerverwaltung
  • Geräteverwaltung
  • Druckmanagement
  • Sicherung, Wiederherstellung und Archivierung
  • Problem-Management und Supportunterstützung

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/r Informatiker/in, Fachinformatiker/in oder eine ähnliche Qualifikation (Studienabsolventen mit entsprechender Eignung bieten wir gerne eine Chance zum Berufseinstieg)
  • Berufserfahrung in der Administration von Systemumgebungen und Netzwerkinfrastrukturen sind vorteilhaft
  • Fundiertes IT-Fachwissen im Bereich Hard- und Software, Virtualisierung, Storage- und Backup-Technologien
  • Sehr gute Kenntnisse der Microsoft-Server und -Client-Produkte
  • Problemlösungsorientierte, selbständige Arbeitsweise
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein, Gewissenhaftigkeit, Sorgfältigkeit und Engagement, Teamfähigkeit sowie Belastbarkeit
  • Kommunikative Fähigkeiten
  • soziale Kompetenzen
  • Bereitschaft, stets Neues zu erlernen
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Was Sie überzeugen wird:

  • Aktiver Einsatz bei der Sicherstellung und Aufrechterhaltung eines störungsfreien IT-Betriebs im hochkomplexen Gesundheitssektor
  • Zukunftsgerichtete Mitarbeit bei der Entwicklung und Optimierung der IT-Systeme
  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sympathischen Team und einem dynamischen Bereich mit Wachstumspotenzial
  • Wertschätzende, mitmenschliche Führungskultur, sowie eine individuelle Einarbeitung durch erfahrene Kollegen und zielgerichtete Weiterbildungsmaßnahmen
  • Grundsätzliche Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

 

Weitere Details:

Die konkrete Aufgabenverteilung erfolgt nach Fähigkeiten der Bewerber.

Gerne informiert Sie unser Abteilungsleiter, Herr Günter Bührle, unter Tel. 07321/33-2027.

Werden Sie Teil eines hochmotivierten Teams.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!