Rund 1.800 Beschäftigte in etwa 70 Berufen sind in der Klinik-Gesellschaft beschäftigt. Sie besteht aus dem Klinikum Heidenheim, der Geriatrischen Rehabilitationsklinik Giengen, dem Medizinischen Versorgungszentrum sowie der Servizio Heidenheim GmbH. Die Klinik-Gesellschaft zählt zu den größten Arbeitgebern im Landkreis und zu den größten Dienstleistungsunternehmen in der Region Ostwürttemberg.

Die Klinikgesellschaft betreibt eine moderne IT-Infrastruktur, unter anderem mit etablierten klinischen Dokumentations- und Informationssystemen und umfassend integrierten bildgebenden Verfahren. Sie vernetzt mit mehr als 190 Servern und ca. 900 PC-Arbeitsplätzen seit vielen Jahren fast alle Berufsgruppen. Ziel ist es, den rund 1.300 Anwendern optimal integrierte Informationssysteme zur Verfügung zu stellen.

 

Zur Unterstützung unseres IT-Bereichs suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt engagierte

Mitarbeiter in der Medizinischen Informatik (m/w/d)

 

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit im Team der Medizinischen Informatik beim breitgefächerten und vielseitigen Tagesgeschäft rund um die elektronische Patientenakte
  • Projektbetreuung in enger Zusammenarbeit mit unserem klinischen Personal und ggf. externen Partnern (Optimierung der klinischen Prozesse)
  • Ausbau und Betreuung der Digitalisierungsprozesse, insbesondere:
    • Einführung und Betreuung eines PDMS
    • Einführung eines Pflegedokumentationssystems und Ausbau der elektronischen Fieberkurve und Medikation
    • Optimierung der Patiententerminplanung
    • Einführung und Weiterentwicklung eines Dokumentationssystems zur Dokumentation ambulanter Behandlung

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Medizinischen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Informatik bzw. eine ähnliche Qualifikation
  • Alternativ: erfolgreich abgeschlossene Ausbildung Medizinische Dokumentation oder artverwandt, ggf. mit Zusatzqualifikation
  • Berufserfahrung in der Betreuung von klinischen Informationssystemen und im Projektmanagement sind vorteilhaft
  • Kenntnisse der aktuellen IT-Herausforderungen und IT-Entwicklungen im Gesundheitswesen
  • Problemlösungsorientierte, selbständige Arbeitsweise
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein, Sorgfältigkeit, Zuverlässigkeit sowie Belastbarkeit
  • Engagement, Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Freude und Fingerspitzengefühl im Umgang mit Menschen (Kommunikationskompetenz)
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Was Sie überzeugen wird:

  • Aktiver Einsatz bei der Sicherstellung und Aufrechterhaltung eines störungsfreien IT-Betriebs im hochkomplexen Gesundheitssektor
  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sympathischen Team und einem dynamischen Bereich mit Wachstumspotenzial
  • Wertschätzende, mitmenschliche Führungskultur, sowie eine individuelle Einarbeitung durch erfahrene Kollegen und zielgerichtete Weiterbildungsmaßnahmen
  • Grundsätzliche Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie flexible Arbeitszeitgestaltung (Gleitzeit)

 

Weitere Details:

Die konkrete Aufgabenverteilung erfolgt nach den Fähigkeiten der Bewerbenden.

Gerne informiert Sie unser Teamleiter, Herr Stefan Häfner, unter Tel. 07321/33-2263. Werden Sie Teil eines hochmotivierten Teams.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!